Tauchtauglichkeitsuntersuchung bei Bast & Stute

Um Gefährdungen beim Tauchen zu vermeiden ist es wichtig vorab einen Tauglichkeitstest
durchzuführen. Dies gilt nicht nur für den HNO-Bereich. Auch die Zähne von
Tauchern sollten regelmäßig untersucht werden.

Unter anderem kann Karies zu einem Barotrauma der Zähne führen. Durch die luftgefüllten
Hohlräume in den Zähnen kommt es beim Abtauchen zu einem Druckanstieg.

Beim Aufstieg kann kein Druckausgleich stattfinden, wenn der Hohlraum verschlossen ist.
Dies kann dazu führen, dass Füllungen gelöst werden, Zahne brechen oder sogar explodieren.

Gerne informieren wir Sie ausführlich in einem persönlichen Beratungsgespräch zu diesem Thema.

Vereinbaren Sie noch heute einen kostenfreien Termin mit unserem freundlichen Praxisteam.

Köln Tel.: 0221 - 9 46 10 60
Bergisch Gladbach Tel.: 02202 - 500 22